www.spanien.iwagner-reisen.de
www.spanien.iwagner-reisen.de
Sprachkurs in Spanien
Neue Navigation

Arbeiten in Spanien

Die anhaltende Wirtschaftskrise und die hohen Arbeitslosenzahlen von mehr als 20 % haben Spanien schwer im Griff. Selbst für Spanier ist es nicht leicht, einen neuen Job zu finden. Die meisten Anstellungen werden durch persönliche Kontakte vermittelt und für Ausländer mit eingeschränkten Sprachkenntnissen ist es noch schwieriger. Das BIP wird hauptsächlich im Dienstleistungs- und Bausektor erwirtschaftet. In der Exportindustrie und Tourismusbranche finden sich die meisten Chancen, auch dank vieler Saisonjobs. Im IT-Bereich hinkt Spanien anderen EU-Ländern etwas nach und bietet deshalb Nischen für Spezialisten und Selbstständige. Generell ist es wichtig, einen Arbeitsvertrag aufzusetzen. Wer bei der Schwarzarbeit erwischt wird, wird des Landes verwiesen. Löhne sind oftmals geringer als in Deutschland und das Durchschnittsgehalt beläuft sich auf 800 -1300 € im Monat. In manchen Branchen wie Immobilien- und Tourismusbranche wird meist nur ein Grundgehalt von 200 – 500 € zuzüglich Kommission gezahlt. Stellenangebote findet man in allen Zeitungen, online und bei der Arbeitsagentur.Steuern und Sozialversicherung werden direkt vom Lohn abgezogen.

Arbeitszeiten in Spanien

Die Arbeitszeiten variieren je nach Branche. Begonnen wird mit der Arbeit zwischen 8 und 10 Uhr. Von 14 bis 17 Uhr wird Siesta gehalten und anschließend bis 20-22 Uhr weitergearbeitet. Manche Unternehmen haben sich den europäischen Arbeitszeiten angepasst und haben Schichtdienste eingeführt, sodass immer jemand im Büro ist.

Arbeitslosengeld in Spanien

Ausländer mit Wohnsitz in Spanien haben Anspruch auf Arbeitslosenunterstützung, wenn sie ihren Arbeitsplatz unverschuldet verloren haben, arbeitswillig und arbeitsfähig sind, Mitglied der Sozialversicherung sind, eine Arbeitslosenversicherung von mindestens einem Jahr nachweisen können sowie bei einer Arbeitsagentur gemeldet sind.Für die ersten 180 Tage werden 70 % des letzten Gehalts, danach 60 % bezahlt. Die Mindesthöhe beträgt der um ein Sechstel erhöhte gesetzliche Mindestlohn von 425 €. Leistungen für unterhaltsberechtigte Kinder werden prozentual bis zu maximal 220 % des Mindestlohns plus ein Sechstel hinzugefügt. Wenn kein Anspruch mehr auf Arbeitslosengeld besteht, kann man Arbeitslosenhilfe beantragen. Sie beträgt 75 – 125 % des Mindestlohnes je nach Zahl der unterhaltsberechtigten Kinder. Die Arbeitslosenhilfe wird bis zu maximal 18 Monaten bezahlt.

Alexandra S.



Ihr Kommentar dazu:
Titel:

Autor:

Beschreibung:


Hinweis: Ihr Kommentar wird erst nach der Prüfung durch einen Admin freigeschaltet. Ihr Kommentar muss sich auf den Artikel dieser Seite beziehen.
Bei sonstigen Fragen oder Anregungen wenden Sie sich bitte direkt an uns oder benutzen Sie unser Forum.

Admin schreibt:
Kommentare
Es ist noch kein Kommentar zu diesem Artikel vorhanden.

 

Impressum | Kontakt | Unsere Richtlinien/Nutzungsbedingungen | Copyright 2012 - 2017 Spanien.iWagner-Reisen.de



Neuigkeiten von iWagner:


Ausflüge & Touren in Malta

Auf dem Reiseportal ToursInMallorca.com finden Sie die besten Touren die Mallorca zu bieten hat. ... mehr

Wagner Sprachreisen WM- & Sommer-AngebotWagner Sprachreisen WM- & Sommer-Angebot

WOW-Angebot für Schüler und Studenten
20 % WM-Bonus auf unseren Sprachkurs diesen Sommer. Buche bis zum 30. Juni und sichere dir deinen WM-Bonus für jede Reisezeit in 2014. Das Angebot gilt für den Allgemeinen Englischkurs mit 20 Stunden pro Woche und dem Intensivkurs mit 30 Stunden in Sliema auf Malta. ... mehr

Ferienwohnungen in Frankreich, Deutschland, Italien, Spanien, Mallorca und weltweitFerienwohnungen in Frankreich, Deutschland, Italien, Spanien, Mallorca und weltweit

Mehr als 266.000 Ferienwohnungen stehen für Sie in Frankreich, Deutschland, Italien, Spanien, Mallorca und anderen Ländern, Regionen und Städten weltweit zur Auswahl. Suchen, vergleichen und buchen Sie Ihre Ferienwohnung bequem von Zuhause. Gerne erstellen wir Ihnen auch ein Angebot nach Ihren Kriterien (inkl. Anreise und Freizeitprogramm vor Ort), bitte setzen Sie sich mit uns in Kontakt. ... mehr